Zur Navigation


Hanfdämmung in Lofer im Pinzgau


Als besonders umweltfreundlich gilt der Vollwärmeschutz mit Hanf. Frei von künstlichen Zusätzen, verbessern Hanf-Dämmplatten den Schallschutz der Außenwand, erweisen sich selbst bei hohen Belastungen als extrem stabil (höchste Schlagfestigkeit der WDVS-Dämmstoffe) und verbessern durch ihre hohe Diffusionsoffenheit das Raumklima. Ihre dunklen und strukturierten Oberflächen eröffnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Im Bereich der Hanfdämmung arbeiten wir mit der Firma Synthesa zusammen, ein Partner, auf den wir uns verlassen können. Auf Wunsch führen wir aber selbstverständlich auch alle anderen Wärmedämmverbundsysteme in Lofer / Zell am See aus.

vorher


nachher